Hochzeitsfotografie beim Altwirt in Großhartpenning bei Holzkirchen

Das Hotel und Landgasthof Altwirt liegt idyllisch im Voralpenland in Großhartpenning, einem Ortsteil von Holzkirchen, etwa 30 Autominuten von München entfernt.
Von der Terrasse bietet sich bei schönem Wetter ein toller Alpenblick.

Die Kirche Mariä Heimsuchung, wo die sehr persönliche Trauung bei dieser Hochzeit stattfand, liegt einen kurzen Fußmarsch entfernt im Ortskern.
Nach der Trauung wurde die Hochzeitsgesellschaft von der Hochzeitsband vor der Kirche abgeholt und mit Musikbegleitung praktischerweise direkt in den Festsaal geführt.

Als Hochzeitsfotograf habe ich schon einige Brautentführungen miterlebt, aber diese war etwas ungewöhnlich.
Normalerweise wird der Bräutigam etwas abgelenkt und die Braut bei dieser Gelegenheit in einen Nebenraum „verzogen“.
Hier wurde der Bräutigam von seinen Freunden geschnappt und mit dem Auto ins Nachbardorf gefahren, was quasi einer Bräutigam-Entführung gleichkommt.
Nachdem traditionsgemäß natürlich niemand einen entführten Bräutigam sucht, musste dieser ja irgendwann von alleine wiederkommen.
Dies geschah schließlich nach einer gefühlten Ewigkeit, was aber der Stimmung keinen Abbruch tat. Im Gegenteil. Für gute Laune und viel Spaß sorgten  die tolle Band und die guten Cocktails in der Voglhäusl-Bar des Landgasthofs.

 

K a t e g o r i e