Hochzeitsfotografie in München und am Chiemsee

Als Hochzeitsfotograf erlebt man im Laufe der Jahre die unterschiedlichsten Arten von Hochzeiten. Es gibt Hochzeiten bei denen der ganze Tag an einem einzigen Ort stattfindet also ohne viel Fahrerei zwischendurch und es gibt Hochzeiten mit Ortswechsel.
Ein besonders großer Ortswechsel stand bei dieser Hochzeit an. Die kirchliche Trauung fand hier in der Himmelfahrtskirche in München Sendling statt und um zur Hochzeitsfeier zu gelangen war eine Fahrt zum schönen Chiemsee zu absolvieren, genauer gesagt zum Hotel Malerwinkel in Seebruck.
Na toll, an einem Samstagmittag im August in der Hauptreisezeit auf die Salzburger Autobahn Richtung Rosenheim. Super Idee. Für einen Hochzeitsfotografen bedeutet das, an noch mehr zu denken als üblich. Neben den normalen Vorbereitungen (Akku und Ersatz-Akku laden, Speicherkarten formatieren, Kameras und Objektive checken usw.) darf man alle verfügbaren Verkehrsinformationen checken um sich dann für die Zuckelvariante über die Landstraße zu entscheiden. Zum Glück war aber alles halb so schlimm und alle Hochzeitsgäste kamen noch vor Einbruch der Dunkelheit an :-).
Aber die Fahrt hat sich gelohnt. Die Lage des Malerwinkel direkt am Chiemsee ist wirklich etwas Besonderes und bei schönem Wetter hat man sofort eine Art Urlaubs-Feeling. Beim Sektempfang auf der Wiese oder beim Kaffeetrinken auf der Sonnenterrasse hat man immer die tolle Kulisse des glitzernden Sees mit den bayerischen Bergen im Hintergrund.

 

Your email is never published or shared. Required fields are marked *

*

*

K a t e g o r i e